Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beschreibung

Partizipatives Filmprojekt aus dem Süden Afrikas.

Liyana ist ein sogenannter Hybridfilm, teils Dokumentar-, teils Animationsfilm. Er entstand bei einem Workshop mit Waisenkindern in Swasiland, die ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen die Geschichte von Liyana erzählen, einem Mädchen, dessen Eltern an HIV gestorben sind, und die sich jetzt um ihren jüngeren Bruder kümmern muss. Bei einem Überfall auf ihre kleine Hütte wird ihr Bruder von Räubern entführt. Nach dem ersten Schock entschließt sich Liyana, ihren Bruder zu suchen und zu befreien. Bei der schwierigen Suche wird sie von dem Familienbullen unterstützt. Stück für Stück entwickeln die Kinder die Geschichte weiter und entscheiden über deren Fortgang. Dabei fließen auch immer ihre eigenen Erlebnisse in die erfundene Geschichte mit ein.

Documentary Award beim LA Film Festival 2017.

Original mit deutschen Untertiteln.

Trailer

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Film reservieren

(Pflichtfeld) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung der Reservierung benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.