Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beschreibung

Neue Dokumentarfilme für Kölner Schulklassen

In seinem fünften Jahr blickt das DOKFENSTER KÖLN erneut auf das dokumentarische Schaffen von Filmemacher*innen aus Köln und NRW. In einigen unserer Programme interessieren wir uns wieder für die Nutzungen von Animationen für dokumentarische Themen. Warum setzen Filmemacher*innen Animation ein? Darüber sprechen sie mit den Schüler*innen.
Für das DOKFENSTER KÖLN zentral bleibt das gemeinsame Schauen der Filme und der direkte Austausch im nachfolgenden Gespräch. Die Filme laden ein zum Blick auf nahe und fremde Welten von Kindern und Jugendlichen, zum Kennenlernen der Arbeit von Filmemacher*innen und zur Reflexion über Filmsprache und das Medium Film.

Die Vorstellungen finden alle im Kino Filmpalette statt und dauern jeweils 90 Minuten.
Wir freuen uns sehr, dass uns auch beim diesjährigen Programm ein Beirat von Kölner Lehrer*innen hilfreich zur Seite stand und danken dafür Elisabeth Krimm, Frank Mattheis, Julia Ritz und Doris Suilmann.

Die Animationsfilmerin Diana Menestrey führt uns nach Namibia und Brasilien.

OWAMI – I am…
D 2014, Regie: Diana Menestrey, 27:36 Minuten, OV mit dt. UT, Dokumentarfilm mit animierten Zeichnungen
(Nominiert für den Kölner Design Preis 2014, Spezial Mention by the Jury FIC Monterey 2015)
Im Norden Namibias ist jeder Name einzigartig, und nach dem Namen eines Menschen zu fragen, heißt nach seiner Herkunft und der Geschichte des Landes zu fragen.

Cachorro Loko
D 2015, Regie: Igor Shin Moromisato, 5:30 Minuten, Animationsfilm
(International Short Film Festival Oberhausen: NRW Competition; Kurz und Schön 2015_Cologne: Best Animation)
Eine Stadt voller Stau, Müll und Lärm. Nur ein Motorradkurier drängelt sich noch durch die stehenden Automassen, bis auch er ins Schleudern kommt. Eine visuell starke Parabel über den Umgang mit unserer Umwelt.

Film reservieren

(Pflichtfeld) Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung der Reservierung benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.